Fremdsprachen

 

Die Sprachen an der Fasia-Jansen-Gesamtschule

Ab dem 5. Jahrgang – Englisch als fortgeführte 1. Fremdsprache

Ab dem 6. Jahrgang – Französisch als 2. Fremdsprache im Rahmen
des Wahlpflichtfaches 1

Ab dem 9. Jahrgang – Lateinisch als 2. bzw. 3. Fremdsprache im Rahmen
des Wahlpflichtfaches 2

Ab dem 11. Jahrgang – Französisch als Pflichtfach für Schüler/innen,
die noch keine 2. Fremdsprache gelernt haben.

Englisch ist in allen Jahrgängen Pflichtfach, ab dem 5. Jahrgang bis zum erreichten Abschluss (Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, Fachhochschul-
reife, Abitur)

Französisch wird vom 6. Jahrgang bis zum 10. Jahrgang unterrichtet. Der europäische Referenzrahmen bietet die Möglichkeit drei außerschulische Französischprüfungen abzulegen, Delf genannt, die den Schülern/innen ihre Fähigkeiten in Französisch mit einem Diplom bestätigen, das in ganz Europa anerkannt wird.

Lateinisch ab dem 9. Jahrgang ist den Schülern/innen zu empfehlen, die noch nicht Französisch gelernt haben und die das Abitur ablegen möchten. Es gibt 2 Möglichkeiten:
1. die Pflichtbelegung vom 9. bis zum Ende des 11. Jahrgangs oder
2. vom 9. bis zum 12. Jahrgang mit dem Abschluss des Latinums.

Die Schüler/innen, die bis zum 10. Jahrgang noch keine 2. Fremdsprache gelernt haben und das Abitur ablegen möchten, lernen an der Fasia-Jansen-Gesamtschule vom 11. bis zum 13. Jahrgang Französisch (Pflichtkurse).

Von 2003 bis 2007 hat unsere Schule regelmäßig die Gelegenheit wahrgenommen, eine vom Regierungspräsidenten in Düsseldorf zugeteilte Fremdsprachen–Assistentin aufzunehmen.
So hatte unsere Schule im Schuljahr 2003/04 eine Anglo-Kanadierin, im Schuljahr 2004/05 eine Französin, im Schuljahr 2005/06 eine Irin, im Schuljahr 2006/07 wieder eine Französin und auch im Schuljahr 2007/08 hatte unsere schule wiederum eine Anglo-Kanadierin zu Gast.
Im Schuljahr 2012/13 hat Frau Eleanor Holly Sharp ab dem 06.09.2012 die Fachgruppe Englisch für 6 Monate unterstützt.
Im letztenSchuljahr 2013/14 freuten wir uns Frau Emely Starace aus Amerika begrüßen zu dürfen, die der Fachgruppe Englisch bis Juni 2014 behilflich war.
Die Fremdsprachen–Assistenten/innen sind Muttersprachler, die auf vielfältige Weise im Unterricht, unterrichtsbegleitend und im Bereich der offenen Angebote und Arbeitsgemeinschaften eingesetzt werden. Sie arbeiten mit den Schülern/innen intensiv in Kleingruppen, leiten Konservationskurse, bereiten die Schüler/innen im Fach Französisch auf die Delf-Prüfungen vor, bieten Arbeitsgemeinschaften z.B. im Bereich Film/Theater etc. an und unterstützen die Fachlehrer/innen mit ihrem muttersprachlichen Wissen und landeskundlichen Kenntnissen.
So sind die Schüler/innen in der Lage, die Fremdsprache “hautnah” zu erleben, zu erfahren und zu lernen.

 Posted by at 18:06