Grünes Klassenzimmer

 

Im April hat die Umwelt-AG der „Fasia“ die neuen Sitzbänke im Schulgarten wetterfest gemacht und damit ihr „Grünes-Klassenzimmer-Projekt“ fertiggestellt. Die Werkzeugfirma WÜRTH hat die „Fasianer“ im Rahmen des Wettbewerbes „Mach was – Das Handwerksbattle für Schulteams“ großzügig unterstützt – unter anderem mit professionellen Handwerkskoffern für die Schüler.

Schon seit Schuljahresbeginn 2018/19 wurde das „Grüne-Klassenzimmer-Projekt“ im Rahmen der Kampagne „Schule der Zukunft 2020/NRW“ geplant. Auf den alten Natursteinmauern im Schulgarten wurden mit tatkräftiger Hilfe einer Mülheimer Tischlerei perfekte Sitzgelegenheiten für den Unterricht an frische Luft gebaut – in einer Gesamtlänge von acht Metern.

Spätestens seit der Lieferung der reichhaltig ausgestatteten Werkzeugkoffer waren die Schüler der Umwelt-AG mit Volldampf dabei. Zur Ausstattung gehörten unter anderem: Schutzbrille, Zollstock, Bleistift, Hammer und Schraubendreher.

Die alte Natursteinmauern musste zunächst vermessen und dokumentiert werden, denn wurden herausgefallene Steine ergänzt. Danach wurde mit Betonmörtel neu aufgemauert, Zwischenräume wurden verfugt. Dabei gab es viel Neues zu lernen: Zum Beispiel erfordert der Umgang mit Spachtelmasse und Maurerkelle einiges handwerkliches Geschick.

Nun fiebern die „Fasianer“ dem Abgabetermin des Schülerwettbewerbes „Mach was!“ am 17. Mai 2019 entgegen, denn natürlich machen wir uns Hoffnung auf einen der tollen Preise (Ausflüge/ Erlebnistage).