Sprachförderung

 

Einen Schwerpunkt legt unsere Schule auf die Sprachförderung im Fach Deutsch. Nicht nur Kinder mit Migrationshintergrund, sondern auch SchülerInnen ohne diesen werden im Fach Deutsch und in speziellen Förderkursen in den Bereichen Lesen, Schreiben, Grammatik und Hörverstehen gefördert.

Darüber hinaus sind alle anderen Unterrichtsfächer verpflichtet die Sprachförderung mit in den Mittelpunkt ihres Unterrichts zu setzen, indem sie z. B. allen SchülerInnen Hilfestellungen beim Verstehen von Sachtexten, Aufgabenstellungen und Fremdwörtern geben.

Vertretungsunterricht ist in der Regel Fachunterricht oder Deutschunterricht. Mit ausgewählten motivierenden Materialien soll die Rechtschreibkompetenz oder das Leseverstehen erweitert werden. Die Klassen 5 und 6 verfügen u. a. über ansprechende Bücherkisten, die gerne von den SchülerInnen genutzt werden.piel

Im Moment wird in den Klassen 5 und 6 das Fach Deutsch sechsstündig unterrichtet.


im Juni 2011
gez. Pielke

 Posted by at 18:35